Aktuelles bei mzs-recht.de

Schariakonforme Ausgestaltung

In Abstimmung mit der BaFin wurde durch die Kanzlei mzs eine schariakonforme Variante des partiarischen Darlehens entwickelt, das in Deutschland prospekt- und aufsichtsfrei vertrieben werden kann. Wesentlich ist dabei, dass sowohl die vertraglichen Regelungen als auch das mit dem eingeworbenen Kapital umzusetzende Projekt schariakonform ist. Die Kapitalanlageform, die unserem partiarischen Darlehen am nächsten kommt, ist die sogenannte „mudarabah“. 

Die Zeichnungsbedingungen des schariakonformen partiarischen Darlehen sehen auch hier vor, dass der Investor entsprechend des von ihm eingesetzten Kapitals am Unternehmenserfolg beteiligt wird. Im Gegensatz zu der sonst üblichen Konstruktion darf allerdings kein Zins vereinbart werden. Das bedeutet, dass der Darlehensgeber genau wie der Unternehmer das Erfolgsrisiko trägt. Durch das partiarische Recht kann der Darlehensgeber von der Investition seines Kapitals profitieren, ohne gegen das Zinsverbot zu verstoßen.